Hamburg Stage Ensemble

Das Hamburg Stage Ensemble setzt sich aus jungen, hochqualifizierten Instrumentalisten zusammen, die gemeinsam die Vision verfolgen, Musik nicht nur zu spielen, sondern auch zu vermitteln. Hierbei steht die Freude am gemeinsamen Spiel im Mittelpunkt. Durch die kleine Besetzung und den bewussten Verzicht auf einen Dirigenten soll das Publikum unmittelbar am Konzertgeschehen teilhaben können

Arsen Zorayan ist der Begründer, künstlerische Leiter und Solist des Hamburg Stage Ensembles.
Arsen Zorayan wurde 1986 in Jerewan, Armenien geboren. Als 7-jähriger begann er das Geigenspiel an der musikalischen Kunstschule, der L.M.Saryan, zu erlernen. Im Alter von 15 Jahren wurde er Schüler von Prof. H.H. Smbatyan an der Tschaikowsky-Musikschule, zwei Jahre später wurde er am Staatlichen Konservatorium als Student aufgenommen. Seit 2008 war er Student in der Klasse von Prof. Maria Egelhof an der Musikhochschule Lübeck.
Arsen Zorayan hat zahlreiche Konzerte mit verschiedenen Orchestern, Kammerorchestern und Solokonzerte in verschiedenen Europäischen Ländern gespielt. Darunter in Belgien, in der Schweiz, in Frankreich, Spanien und Griechenland unter anderem mit Orchester als Solist von Paganinis 1.Violinkonzert, Korngolds Violinkonzert und Brahms' Violinkonzert.
In Deutschland spielte er in renommierten Konzertsälen wie dem Gewandhaus Leipzig, der Berliner Philharmonie, der Hamburger Laeiszhalle,Elbphilharmonie Hamburg und weiteren.

Arsen Zorayan ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe. Schon als Zehnjähriger nahm er
erfolgreich am Internationalen Wettbewerb „Der kleine Prinz“ in Saporozje, Ukraine teil, zwei Jahre später errang er dort den dritten Preis. 2001 erhielt er den ersten Preis und die Goldmedaille im Wettbewerb „Elitäre Generation“, Jerewan. Im selben Jahr erhielt er einen zweiten Preis und den Sonderpreis im Gabrielyan-Aslamasyan Wettbewerb und wurde zweiter Preisträger des Hildegard Pabelik-Jentsch Wettbewerbes. 2005 erhielt er den zweiten Preis und die Silbermedaille im Internationalen Wettbewerb „Delphische Spiele“ in Kiew.
2009 nahm er im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals an Meisterkursen bei Günter Pichler, 2010 bei der japanischen Geigerin Goto Midori, 2011 und 2014 bei Saschko Gawriloff, sowie 2015 im Rahmen der Carl Flesch Akademie, teil.
Arsen Zorayan war Stipendiat des Internationalen Kulturellen Austauschfonds Konstantin Orbelyan, des Rotary Clubs, sowie des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes DAAD.
Im Jahr 2011 absolvierte er sein Diplom mit sehr gutem Abschlusskonzert. Mit der Aufnahmeprüfung für das Masterstudium, bekam er die Möglichkeit, das Studium fortzusetzen, welches er im Jahr 2015 erfolgreich abschloss.
Arsen Zorayan erhielt beim internationalen Königin Sophie Charlotte Wettbewerb den
Pirastro-Sonderpreis für die beste Interpretation eines Solowerkes sowie den Publikumspreis.
Er ist als Gast-Konzertmeister in verschiedenen Orchestern tätig.

Kontakt

MACC MANAGEMENT GmbH

Büro Hamburg:

Künstlerbetreuung
Konzert- u. Veranstaltungsmanagement
Marketing und Werbung
Rummelsburger Straße 41
D-22147 Hamburg
Tel: +49 40 88 94 24 88
Email: info@ma-cc.com

Büro Visselhövede:

Finanzen- u. Rechnungswesen
Vertragsmanagement
Controlling
Bahnhofstraße 11-13
D-27374 Visselhövede
Tel: +49 4262 877 92 10
Email: post@ma-cc.com